Unser Material: Naturstein

Wir verarbeiten viele unterschiedliche Natursteine aus aller Welt. Der größte Teil kommt aus Europa und sogar aus einem Umkreis von 100 Kilometern ums Saarland. Sie wollen mehr dazu wissen? In unserem Umweltbericht, Kapitel “Stoffeinsatz” finden Sie nähere Erläuterungen dazu.

Auch Deutschland ist reich an Naturstein-Vorkommen, und es existieren noch rund 100 aktive Steinbrüche. Auf der Internetseite des Deutschen Natursteinverbands finden Sie eine Übersicht des heimischen Materials.

Sandstein, Granit, Kalkstein – welcher Stein ist der richtige?

Für die Auswahl Ihres Natursteins spielen viele Faktoren eine Rolle: Wo soll das Material eingesetzt werden, wie stark wird es dort beansprucht, wozu soll es passen, was gefällt Ihnen… um nur einige zu nennen.

Wenn Sie den Stein richtig reinigen und pflegen, haben Sie auch lange Zeit Freude daran. Auch hierzu beraten wir Sie gerne.

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl. Farbe und Struktur des Natursteins variieren, zum Beispiel durch unterschiedliche Oberflächenbearbeitungen und nicht zuletzt durch die Belichtung beim Fotografieren. Deshalb ist es immer sinnvoll, sich den Stein noch einmal direkt anzuschauen.

Welches Material kauften wir in 2017 ein?
Woher stammte unser Material in 2017?
Material

Dieses Material verarbeiten wir:

Die Liste ist nicht vollständig und wird nach und nach ergänzt.